Unser Ausflug nach Frankfurt am Main

Vor einiger Zeit haben wir hier ein Hotelwochenende in Frankfurt am Main gebucht. Mitte August war es dann soweit :) Statt Zeit zu Zweit hatten wir unsere Kleine dabei, also quasi ein Mini-Familienurlaub.

Wir wollten ohne Stress nach Frankfurt fahren, haben also ausgeschlafen (haha* mit Kleinkind ausschlafen..), gefrühstückt, die letzten Sachen ins Auto gepackt & sind vorfreudig losgefahren. Die Anfahrt war dann doch etwas nervig, weil natürlich genau an dem Tag ein umgekippter LKW samt Obstladung die Autobahn blockierte, beim Gegenverkehr dadurch eine Totalsperrung erfolgte & wir bestimmt 2 Stunden im Stau standen. uff* Aber gegen späten Mittag hatten wir unser Ziel erreicht.

Erstmal im Hotel einchecken. Da Lena erst knapp 3 Jahre alt ist, gab es auch keine Extrakosten im gebuchten BristolHotel weder für die Übernachtung noch fürs Frühstück. Das fanden wir wirklich nett!! Zimmerschlüssel entgegen genommen, eine Runde Aufzug fahren, Gepäck verstauen & dann aaaaaah* aufs Bett plumpsen :) Lange waren wir aber nicht auf dem Zimmer, der Hunger trieb uns wieder vor die Tür.



Praktischer Weise war um die Ecke der riesige Hauptbahnhof mit jeder Menge Möglichkeiten leckeres Essen zu bekommen. Natürlich haben meine Schwangerschaftsgelüste zugeschlagen & es gab ne Runde Fish & Chips (leider ohne Remoulade). Gestärkt ging es dann dank gezogenem Tagesticket via S-Bahn in die Stadt.



Leider war es ziemlich grau, regnerisch & stürmisch :/ Da hätte sich Frankfurt ein wenig mehr anstrengen können!! Die Fußgängerzone war so, wie man sich Fußgängerzonen eben vorstellt.. sehr kosumorientiert & dank Samstagnachmittag ziemlich voll. Mittendrin ein Dunkin Donut - schon wieder essen ^^ Für Lena war das Highlight überhaupt, dass dort ähnlich wie in Freizeitparks Mickey & Minnie rumgelaufen sind. Ein Foto mit den Beiden wollte sie dann aber doch nicht, sie hat sich einfach nicht getraut ;) Überrascht war ich über das große Marktareal. Leider war auch das völlig überfüllt & der Regen wurde immer stärker... Also noch schnell eine Runde in Strauss (den Laden kannte ich noch aus Böblingen) ein paar Türknäufe für den Babykleiderschrank & etwas zu Naschen gekauft & dann mit der S-Bahn wieder zurück zum Hbf.



Ich brauchte eine Pause! Man merkt ja doch das man den ganzen Tag ein Baby mitschleppt (wenn auch noch ein sehr kleines ;) ) Das Hotel war wirklich schick & gemütlich. Im Nachhinein ärger ich mich, dass ich keine Fotos vom Eingangsbereich & vom Zimmer gemacht habe, irgendwie vergisst man das im Dreh... Dank gratis WLAN haben wir uns dann ein gutes Restaurant im Umkreis gesucht - und wirklich keine 5 Min. Fußweg liegt das 7Bello, ein kleines gemütliches italienisches Restaurant mit super leckerem Essen & lustigem Inhaber. Wir hatten Pizza & Lasagne und beides ist absolut zu empfehlen!!

Wieder im Hotel ging es für Lena eigentlich langsam Richtung Bett... Da sie inzwischen gewohnt ist alleine zu schlafen zog sich das "ins Bett bringen" also bis gut 23 Uhr, denn wir waren ja mit im Raum was für sie ungewohnt war.. Dafür konnten wir am nächsten Tag etwas länger schlafen & danach in aller Ruhe das reichhaltige Frühstücksbuffet auskosten :) Von Marmelade über Müsli bis hin zu Eiern in allen Variationen, Bacon & Würstchen gab es wirklich alles! Der Frühstücksraum war gut besetzt, aber wir haben noch einen schönen Platz am Fenster mit Blick auf den wunderschönen Innenhof ergattert!

Gestärkt für den Tag wurden wieder die Sachen gepackt, haben ausgecheckt & danach ganz liebe Freunde die in der Ecke von Frankfurt wohnen besucht :) Dort gab es Mittagessen eine kleine Haus- & Stadtführung & leckeren Kuchen. Die Zeit verging wie im Flug & schon saßen wir wieder im Auto Richtung Heimat. Aber so ein Familienwochenende im Hotel ist auch wirklich mal was anderes. Wir würden es auf jeden Fall wiederholen, aber am liebsten in einem Hotel bei dem man 2 Schlafräume zur Verfügung hat oder einer kleinen Ferienwohnung, damit Lena einen eigenen Raum zum Schlafen hat ;)



Frankfurt selbst geben wir evtl. nochmal im Frühjahr/Sommer 2015 die Chance sich von einer schöneren Seite zu zeigen. Bei Sonnenschein & mit Besuch der Altstadt :) Habt ihr sonst noch Tipps zu Frankfurt am Main? Ich freu mich über Kommentare oder Mails mit euren Berichten!!

Kommentare

  1. Na, ob Ihr da gerade die schönste Seite entdeckt habt, da bin ich mir nicht so sicher. Beim nächsten mal solltet Ihr Euch auf den Weg zur Alten Oper machen, denn der Blick auf das alt wirkende Gebäude und dann auf die "Wolkenkratzer" ist schon sehr schön. Außerdem steht dort ein Denkmal von Goethe, einem ollen Frankfurter, wie ja die meisten wissen. Von dort dann wieder zur Zeil via Freßgass´ und dann rechts ab zum Römer. Ist zwar alles voller Touris, aber ich finde ein MUSS. Auf dem Wweg zum Römer liegt direkt ein Kloster, Mönche leben darin und man sollte unbedingt anhalten und hineingehen. Die Kirche heißt Liebfrauenkirche und draußen brennen unzählige Kerzen und wer weiß, vielleicht könnt Ihr sogar Zeuge eines Schnellgottesdienstes für Berufstätige werden. Dann wie gesagt zum Römer, vielleicht zum Dom, dann über´n Main am Eisernen Steg und dort nach Sachsenhausen. Naja, ist bekannt, aber so toll ist es dort auch nicht. Fahrt lieber zur Gerbermühle und eßt schee Frankfurterisch, also "Grüne Soße". Das war mein Tipp für einen Tagesausflug. Ach ja, auf dem Weg von der Alten Oper zur Zeil kommt Ihr auch vorbei an der Hauptwachse (die wurde mit teilweise original Steinen wieder aufgebaut, war früher eine Polizeiwache (heute Café)) und davor ist das recht kleine Struwwelpeterdenkmal, denn auch Hoffmann kam aus Frankfurt.

    Viel Spaß beim nächsten mal wünscht eine Offenbacherin, aber das sollte man in Franfurt nicht so laut sagen (alte Rivalität),

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ganz vielen Dank für die tollen Tipps!! Die werden wir beim nächsten Ausflug auf jeden Fall beherzigen! :) Ganz liebe Grüße, Meike :)

      Löschen
  2. Ich muss Nana Recht geben, aber was ich noch vermisse ist ein Besuch in Sachsenhausen mit Apfelwein und Handkäs.
    Mmmmhhhhhh...
    LG
    Bianca

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts