DIY Weihnachtsgeschenke: Das kommt von Herzen! Heute: Gebrannte Mandeln

Für die Blogparade von wohnklamotte & smatch.com hab ich mir was feines überlegt!

Gesucht wurde ein DIY Weihnachtsgeschenk: Das kommt von Herzen! Und deshalb zeig ich Euch heute wie man den Duft vom Weihnachtsmarkt ins eigene Zuhause bringen kann :) Gebrannte Mandeln sind eigentlich ganz einfach zu machen! Wer sich bisher nicht rangetraut hat, bekommt von mir heute eine step-by-step Anleitung! Tadaaaa:

Dafür braucht ihr folgende Zutaten:

250 g Mandeln
220 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Msp. Zimt (oder auch etwas mehr...)
100 ml Wasser

Diese gebt ihr zusammen in eine große teflonbeschichtete Pfanne:

Die Herdplatte auf die höchste Stufe drehen.

Mit dem Kochlöffel einmal umgerührt sieht das ganze so aus:


Irgendwann fängt die Masse an zu kochen, spätestens dann sollte man mit dem rühren anfangen!


Es blubbert mit der Zeit immer mehr, das Zuckerwasser wird dadurch schaumiger:


& wenn es anfängt zu knacken, dauert es nicht mehr lange...

Hier ist schon fast kein Wasser mehr in der Pfanne. An dem Punkt schalte in die Herdplatte ab & nutze die Restwärme.

Jetzt nur noch ganz leicht karamellisieren lassen:


& schnell die fertigen Mandeln auf einen Bogen Backpapier geben:

Die Mandeln mit dem Kochlöffel gut verteilen, sonst klebt alles zusammen.

Auskühlen lassen:

Mit dem Naschen ein wenig warten, die Dinger sind richtig heiß!! Frisch aus der Pfanne sind die Mandeln noch etwas weich, nach ein paar Stunden sind sie wieder knackig...

Derweil kann man prima "langweilige" Papier-Spitztüten bestempeln & somit etwas aufhübschen:


Die Mandeln in die bestempelten Tüten geben:


& mit dem Masking Tape einfach verschließen:

Schwupps hat man 4 volle Spitztüten mit gebrannten Mandeln. Ein prima Geschenk für Familie, Freunde & Nachbarn.

Jetzt ist nur die Frage: tatsächlich verschenken oder heimlich selber essen? :D Ich bin für verschenken, denn der Beschenkte teilt bestimmt mit Euch ;) Und diesen Genuß sollte man einfach teilen ;) Ich hoffe die Anleitung hat Euch gefallen & viel Spaß beim Nacharbeiten!

Kommentare

  1. Oh ja, die liebe ich auch und mache sie z.Zt. des Öfteren. Allerdings mache ich sie ganz unkompliziert in der Microwelle in 4 Min.
    Schaun toll aus deine Mandeln in den hübschen Tüten, klasse Idee.

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Hihi,
    diese Idee hatte ich auch , nur noch nicht umgesetzt ;)

    Liebe Grüße,
    Jule

    AntwortenLöschen
  3. wow, tolle idee!!! werd ich gleich nächste woche mal probieren! geht das auch mit Rohrzucker?

    auch ja, auf meinem blog gibts grad ein gewinnspiel. vielleicht hast du lust mitzumachen!

    glg sophie

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts