Frühjahrsputz

Wenn die Sonne scheint, sieht man erst wie dreckig eigentlich die Fenster sind. Und wenn diese endlich geputzt sind, sieht man den Dreck in der Wohnung viel besser *lach

Es geht uns doch allen so! Im Frühjahr wird die Bude auf den Kopf gestellt, ausgemistet, gewischt und umgeräumt. Und egal wie anstregend es auch ist, es macht Spaß & man ist unendlich stolz auf sich, wenn man damit fertig ist!

Wir versuchen Frühjahrsputz und Umstellung auf nachhaltigere & Bioprodukte zu vereinen. Wir haben ca. 4 Bereiche die eine Umstellung erwartet: Lebensmittel, Putzmittel, Hygieneartikel & Kleiderschrankinhalt.

Zunächst & ganz allgemein, auch für den Rest der Wohnung gilt: Alles was kaputt oder abgelaufen ist darf in die Tonne.

Ansonsten finde ich es quatsch manche Sachen einfach wegzuwerfen. Das macht nur noch mehr Müll, wir haben dafür Geld ausgegeben, wir "dürfen" es also auch aufbrauchen. Wenn man manche Sachen wirklich gar nicht nutzt freut sich sicherlich jmd. anderes darüber! Fragt am Besten Familie oder Freunde!

Tipp am Rande: Wenn ihr (dem Frühjahrsputz verfallen) ausmistet sammelt die Dinge in einem Korb (stellt diesen in den Eingangsbereich, Flur, Treppenhaus...) & Besuch darf sich mitnehmen was er haben mag. :) oder stellt es im kostenlosen Anzeigenmarkt (Wochenzeitung oder Internet zur Verfügung).

Wenn ihr für eure Sachen noch ein paar Euro wollt, schiebt es nicht auf die lange Bank! Dinge in einer Ecke zu sammeln, die dann iiiiirgendwann mal zu einem Flohmarkt(blog) wandern oder zum großen Internetauktionshaus, macht keinen Sinn. Also direkt loslegen, ohne lange zu warten... (Wenn ich komplett durchgemistet hab, sind die Sachen für Euch auch im Flohmarktblog zu haben - hebt Eure Sachen am Besten doch noch eine Weile auf, evtl. können wir tauschen :D)

Mitten im Entrümpelmodus hab ich aus der Stadtbibliothek dieses Buch ausgeliehen, welches sehr hilfreich war (wobei wir einige Dinge daraus durchaus bereits umgesetzt hatten) & ein paar Tage später folgten von Joanna/Liebesbotschaft 2 Blogposts zum Thema die ich Euch nicht vorenhalten möchte: Weg mit dem Gerümpel + Kleiderschrank ausmisten. (und die ihr bestimmt schon gelesen habt)

Die nächsten Tage zeig ich Euch noch ein paar Systeme die uns wirklich helfen Ordnung zu schaffen & wenn ihr mögt jeden der 4 Teilbereiche im Einzelnen und was wir daran ändern werden...

Kommentare

Beliebte Posts