Zeitschriftenberge und andere Dinge

Ich hab Zeitschriftenberge angesammelt, das ist unfassbar! Und jeder Berg wird Stück für Stück abgearbeitet, durchgeblättert, und die interessanten Dinge werden rausgerissen, diese wiederrum werden auf einem Stapel gesammelt, zwischen Lamninierfolien gelegt (wieder gestapelt) und wenn man dann zuviel Zeit und Lust hat, werden diese nun endlich laminiert, für die Ewigkeit bewahrt und abgeheftet. PUH!

Außerdem brauche ich noch 2 neue Kissenhüllen und ich mag endlich, endlich, endlich einen Patchworkrock nähen.

Heute gibt das wahrscheinlich nix mehr, ich bin von 13 Uhr bis 18:30 Uhr in der Grundschule und dort ist auch noch Teambesprechung. Danach will man nur noch seine Ruhe ;) Naja, vielleicht bekomm ich mich ja aufgerafft,.. mal schauen.

Ihr kennt sicherlich den "Kloß im Hals", den hab ich seit gestern, und er geht nicht weg, es stört, drückt in Kehlkopfnähe und tut ein bisschen weh. Als würde etwas feststecken seuftz* Aber es ist kein Halsweh im üblichen Sinne.. irgendwie komisch, kann mir da jemand weiterhelfen? Ich wäre da sehr dankbar drüber! (Meine Mandeln sind übrigends normal)

Die Kinder in der Grundschule haben gerade Scharlach,... *Freude... Ich hab aber noch keine Himbeerzunge - von daher bin ich noch frohen Mutes ;) und geh heute wieder hin *lach

Kommentare

  1. Zeitschriftenartikel für die Ewigkeit aufzubewahren - tolle, aber sehr zeitintensive Idee! Wünsch dir viel Geduld bei deinem Vorhaben!
    Woher dein Kloß im Hals herrührt und was man dagegen tun kann weiß ich leider auch nicht. Hoffe er geht bald weg!
    LG
    Stephie

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht die Schilddrüse?
    Bei mir drückt die immer, wenn ich besonders gestresst oder angespannt bin oder irgendeinen Ärger in mich reinfresse.

    Gute Besserung!
    Britta

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts