Also gut... oder auch die Post & Ich

... es regnet draußen, und ich muss zur Post 2 Pakete abholen. Aber ich muss ja sowieso nachher raus, also kann ich auch jetzt in dieses nasskalte abscheuliche Wetter. DPD war schon da - die schaffen das um 10 Uhr ein Paket zuzustellen oder die geben es wenigstens beim Nachbarn ab. Und zwar OHNE Probleme.

Wieso kann DHL das nicht?! HÄ? Bin ich für deren Logik zu doof? Hier ein kleiner Dialog aus der EINZIGEN Postfiliale im ganzen Umkreis, eben dort wo meine Pakete abgeben werden, wenn ich arbeiten bin: Ich: "Meine Eltern haben einen Garagenvertrag, da stellt der Postbote das immer vor der Haustür ab, geht das hier nicht auch so?" Postmensch: "Ja, ja da können Sie einen Garagenvertrag abschließen, dann stellt Ihnen der Postbote das vor die Haustür, oder gibts eben beim Nachbarn ab" (Hab ich das nicht eben so gesagt?!) Ich: "Ja Prima - wenigstens funktioniert eine Sache hier, dann geben Sie mir mal das Formular zum ausfüllen." Postmensch: " Jaaaa, ähm NEIN so geht das nicht! WIR haben das nicht da, wir sind ja schließlich nur eine Postbankfiliale die aber auch Briefe & Pakete verschickt. Hier haben Sie eine Karte, da rufen Sie an und machen das telefonisch." ACHTUNG jetzt kommt der Knaller: Karte (ungelogen die Rufnummer kostet: 3,50€ je Minute. Fazit?! Post=doof. SO!

Und nochwas weils so schön war!Noch eine: Ich wusste vor einiger Zeit das jenes Paket auf welches ich wartete via DHL geliefert wird... Ich schrieb also einen Zettel und pinte diesen an die Haustür "Hallo lieber Postbote, hiermit bevollmächtige ich Sie das Paket bei einem Nachbarn in der Straße abzugeben. Vielen Dank im Voraus. Mit freundlichen Grüßen, bla Unterschrift Datum und Gedöhns.... Als ich nach Hause kam war eine "heißgeliebte" orangene Abholkarte in meinem Briefkasten und auf meinem Zettel stand allen Ernstes: "War keiner da." WIIIIIEEE BIIITTTTEEEE? Die ganze Straße voller Häuser und keiner war zu Hause - ja sicherlich *uffz

Leider lässt es sich die Post nicht vermeiden. Ganz viele Versandhäuser liefern nur via DHL. :( Habt Ihr denn auch ein paar Geschichten auf Lager?

Ich geh nun also mal los. Frühstück könnte ich so langsam aber auch gebrauchen...

Kommentare

  1. Hallo Meike,
    DHL... :-(
    Hat irgendjemand keine negativen Erfahrungen gemacht wäre glaub die bessere Frage...
    Ich habe ein Paket ganz dringend gebraucht... Geburtstagsgeschenk... Habe gefühlte 1000 mal bei der Zentrale angerufen, wann mein Paket denn kommt. Irgendwann wurde mir tatsächlich der genaue Tag genannt, leider nur der Tag, keine Uhrzeit. Ok, dann bleiben wir zu Hause, brauchen es ja dringend. Morgens die Kleine in Kiga, Zettel an Briefkasten, Geld zur Nachbarin (war Nachname...) und schnell wieder heim. Geld geholt, Zettel weg, gewartet.... 12 Uhr Zettel an Briefkasten, Geld zur Nachbarin, Kind geholt wieder heim. Briefkasten geleert, war NICHTS drin. Den ganzen Tag zu Hause gesessen und gewartet... Am Abend total entnervt, endlich: es klingelt! "Leider" nur ein Freund von mir (ja, der der Geburtstag hat!) kommt die Treppen hoch und sagt, wenn ein Paket erwartest solltest zu Hause sein... In seiner Hand ein Abholschein... Hallo?? Für was war ich zu Hause? Die haben weder bei mir noch sonst wo geklingelt... Frechheit.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts