Buchvorstellung - Kleine feine Papierideen

Heute zeig Ich euch folgendes Buch:
Kleine feine Papierideen

Zunächst das Format - Ich find es leider zu klein! Damit Ihr euch das vorstellen könnt, ein normalgroßer Tesaroller obendrauf...

Auf jeden Fall wird heute eine Idee aus dem Buch nachgebastelt:
Da ja bald Nikolaus ist... hab ich mich für diese Socken entschieden.

Zunscheiden nach belieben - Vorlagen sucht man in dem Buch leider vergeblich. Die Beiden Hälften werden nur am Rand entlang zusammengeklebt, damit man Sie auch befüllen kann.

Aus dem Restpapier hab ich gleich Sterne ausgestanzt.

Aus blaumen handgeschöpften Papier werden Verzierungen ausgeschnitten und ebenfalls aufgeklebt.

Darauf werden die ausgestanzten Motive geklebt.
Mir kam die Idee auch den Streifen mit den ausgestanzten Sternen zu benutzen.

So schaut es dann Fertig aus - Der Socke hat seinen Platz an meinem "Wand-Weihnachtsbaum" gefunden. Das ist eigentlich ein Fotohalter von IKEA.

An Nikolaus wandern in den Socken ein paar Schokobonbons rein.
Im Buch wird der Socke am Rand zugenäht, ich fand es ohne Naht aber auch ganz schick.

Kleine feine Papierideen bietet eine Auswahl an Ideen auf die man so nicht kommt. Es sind recht einfach aber wirkungsvolle Ideen. Für ca. 18€ finde ich das Buch recht teuer. Durchblättern im Laden lohnt sich auf jeden Fall. Die Texte sollte man mitlesen. Sehr schöne Bilder regen zu anderen kreativen Projekten an.

Wer hat das Buch noch? Was haltet Ihr davon?
Hoffe Wir konnten Euch überraschen mit gleich 2 Buchvorstellungen :) Nochmals von mir ein Danke *mein Schatz!

Kommentare

  1. Hey super, Deine Buchvorstellungen sind klasse - da kriegt man einen kleinen Einblick, eine neue Idee und die Lust es zu kaufen :-)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts