Pflaumenüberraschung

So nannte gerade mein Schatz den Kuchen, bei dem er mir sogar geholfen hat :)
Simpler Biskuit + Pflaumen = Pflaumenüberraschung
Das heißt um genau zu sein:
150g Mehl
150g Zucker
3 Eier
18,5 Pflaumen *lach*
Puderzucker zum bestaüben

Und so hab ichs gemacht:
Zucker und Eier schaumig rühren (Bild nachgeknipst beim Apfelkuchen backen*grins*)

Mehl darüber sieben

und zu einem glatten Teig verrühren.

Er ist fertig, wenns so toll vom Schneebesen läuft!

Pflaumen verteilen bis ein rundes Blechlein voll ist

Teig darüber gießen

In den Ofen schieben

und dann backen bei ca. 180°C Umluft - sooo 15 - 20 Minuten (kommt drauf an wieviele Nachbarn gerade backen, und wie lieb Dich die Pflaumen haben)

Puderzucker darüberstäuben, weils dann gleich noch leckerer aussieht...

FERTIG! Toll, lecker und soooo einfach :)
Da fällt mir ein, Backen nach Bildern ist ja gerade im Trend,.. lustig!
Mag jemand ein Stück?

Kommentare

  1. Oh ja, davon hätt ich gerne ein großes Stück!
    Aber lieben Dank fürs Rezept, das werd ich ausprobieren.
    LG Gerda

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts